News

Outbrain schließt Partnerschaft mit kicker und baut Reichweite im Bereich Sport weiter aus

Christoph Kruse
Christoph Kruse

Outbrain erweitert sein Publisher-Inventar durch eine Partnerschaft mit dem Olympia-Verlag und seiner Sportmedienmarke kicker.

Im Jahr der Fußball-WM in Katar ist die Kooperation mit einem der reichweitenstärksten Fußball-Portale der DACH-Region eine bedeutende Erweiterung für Outbrains Netzwerk. Wichtige Bestandteile dieser Kooperation sind die Integration der exklusiven Smartfeed-Technologie von Outbrain und der Einsatz der kontextuellen In-Feed Video-Lösung von video intelligence (vi).

Smartfeed ist ein Discovery-Feed für Medienunternehmen, der die User Experience verbessert und die Verweildauer sowie den Umsatz optimiert. Es ist für zahlreiche unterschiedliche Inhalte konzipiert, von Werbeempfehlungen über redaktionelle Beiträge bis hin zu Videos, und funktioniert auf allen Geräten (Desktop, Mobile und Apps). Smartfeed spielt nicht nur die Empfehlungen aus, die NutzerInnen am wahrscheinlichsten interessieren, sondern kann sich in Gestaltung und Wahl der Formate abhängig von den Nutzerpräferenzen automatisch anpassen.

Neben Smartfeed waren die kontextuell ausgespielten Inhalte von video intelligence (vi) ein wichtiges Kriterium für den Olympia-Verlag. Vi’s Technologie wird dazu beitragen, inhaltlich passende Video-Inhalte auf den Artikelseiten von kicker.de auszuspielen und diesen Video-Content zu monetarisieren. Outbrain hatte die Schweizer Contextual-Video-Plattform vi Anfang des Jahres übernommen, um das eigene Instream-Video-Angebot für Advertiser zu erweitern. Kontextuelle Werbeformate sind angesichts des Endes der 3rd-Party-Cookies aktuell besonders gefragt und werden im Jahr 2022 weiter an Bedeutung gewinnen.

Werbetreibende, die die Aufmerksamkeit im WM-Jahr für sich nutzen möchten, erhalten über Outbrain Zugriff auf Exklusivplatzierungen einiger der führenden Sportmedien Deutschlands, unter anderem transfermarkt.deran.desport.de oder Skysport.de.

„Outbrain ist für uns ein wichtiger strategischer Partner und bietet eine innovative Möglichkeit, die Websites unserer Unternehmensgruppe zu monetarisieren und die Online Experience unserer User zu verbessern. Bereits kurz nach der Implementierung des Smartfeeds konnten wir vielversprechende Ergebnisse verzeichnen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit“, sagt Julian Frost, Leitung Digitale Medien beim Olympia-Verlag zur Partnerschaft mit der Empfehlungsplattform Outbrain.

„Wir freuen uns sehr, mit kicker.de einen Partner gefunden zu haben, der mit seiner großen Reichweite in Zukunft ein Gewinn für alle Outbrain-Werbekunden ist. Dank dieser Kooperation haben wir im WM-Jahr die Tabellenführung in Bezug auf die Partnerschaften mit Deutschlands besten Fußballmedien eingenommen“, sagt Liesbeth Mack-de Boer, Managing Director, Central Europe bei Outbrain. „Unsere Technologie-Suite ermöglicht dem Online-Portal eine maximale Monetarisierung und Steigerung des Engagements zu erzielen sowie eigene redaktionelle Inhalte im Open Web zu bewerben.“

Christoph Kruse

Christoph Kruse

Christoph ist Marketing Manager D/A/CH bei Outbrain und verantwortlich für alle Marketingaktivitäten im deutschsprachigen Raum.