Eurosport geht Partnerschaft mit Outbrain ein

Tom Vogt
Tom Vogt
|

Eurosport Partnerschaft

Outbrain ist eine internationale Partnerschaft mit Eurosport, der führenden Sportplattform in Europa, eingegangen. Die Zusammenarbeit umfasst 13 Märkte weltweit, darunter Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien, Asien und Australien. Wichtiger Bestandteil ist die Nutzung von Outbrains Smartfeed-Technologie.

Smartfeed ist ein personalisierter Discovery-Feed für Publisher, der die User Experience verbessert und die Verweildauer sowie den Umsatz optimiert. Smartfeed ist für zahlreiche unterschiedliche Inhalte konzipiert, von Werbeempfehlungen über redaktionelle Beiträge bis hin zu Videos, und funktioniert auf allen Geräten (Desktop, Mobile und Apps).

Eurosport wird Smartfeed nicht nur auf den eigenen Seiten einbinden, sondern auch die Werbekunden-Plattform von Outbrain nutzen, um eigene Videos zu bewerben. Anfang des Jahres veröffentlichte Outbrain die Click-to-Watch-Videolösung ZOOM, die auf Engagement und qualitativ hochwertige Long-Form Videoinhalte ausgerichtet ist. ZOOM führt konsequent zu einer höheren Video-Completion-Rate, wodurch sich die Lösung ideal dazu eignet, Fans von Eurosport für die eigene Videoplattform, den Eurosport Player, zu begeistern.

“Wir freuen uns sehr über diese Partnerschaft mit Eurosport. Unser Ziel bei Outbrain ist es, intelligente und flexible Technologien anzubieten, die personalisierte Empfehlungen ermöglichen und gleichzeitig den Umsatz erhöhen. Smartfeed hat bereits zu einem durchschnittlichen Anstieg der organischen CTR um 60% und zu einem durchschnittlichen Anstieg der Einnahmen der Publisher um 40% geführt. Unser Vertrag mit Eurosport beinhaltet auch Native Video, wodurch Smartfeed noch effektiver wird. Wir freuen uns darauf, gemeinsam eine starke Partnerschaft aufzubauen”, sagt Alexander Erlmeier, Managing Director International bei Outbrain.

“Die Smartfeed- und Amplify-Technologie von Outbrain ist ideal für uns geeignet”, sagte David Fisher, VP of Digital Ads bei Eurosport.

“Wir wollen die Outbrain-Plattformen nutzen, um unsere Fangemeinde zu vergrößern, unsere eigenen Videoinhalte prominent zu platzieren und eine signifikante Monetarisierung zu erzielen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Outbrain.”

Durch die Partnerschaft mit Eurosport wird Outbrains weltweite Reichweite signifikant gesteigert. Neben den 42 Millionen Besuchern von Eurosport.com kann das Unternehmen Millionen von Nutzern auf den lokalen Webseiten, u.a. in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien und Russland, verzeichnen.

Tom Vogt

Tom Vogt

Thomas (Tom) Vogt lebt und arbeitet mit einer kurzen Unterbrechung seit 20 Jahren in München und verantwortet bei Outbrain den Bereich "Publisher" für die D-A-CH Region. Tom verfügt über 19 Jahre Erfahrung im digitalen Business. Bevor Tom bei Outbrain einstieg, war er Co-Founder der NativeAds GmbH, die dann von der Seeding Alliance GmbH übernommen wurde. Bei beiden Unternehmen lag sein Fokus auf dem strategischen Auf- und Ausbau des Publisher-Netzwerkes. Daher kennt Tom die Publisher-Landschaft in Deutschland, Österreich und der Schweiz ziemlich gut. Wenn er nicht gerade mit dem Publisher Development beschäftigt ist, liebt er es, mit seinem 8-jährigen Golden Retriever Rüden Noah die Berge in der Münchner Umgebung zu besteigen, durch den Englischen Garten zu streifen oder in den Seen im Münchner Umland zu schwimmen.