Urban Media und Outbrain verlängern strategische Native-Advertising-Partnerschaft

Christoph Kruse
Christoph Kruse
|  

Outbrain, der führende Discovery- und Native-Advertising-Feed im Open Web, und Urban Media, einer der führenden deutschen Digitalvermarkter, verlängern ihre Zusammenarbeit. Die Partnerschaft für Native-Empfehlungen umfasst neben dem Nachrichtenportal tagesspiegel.de auch die Terminfindungsplattform Doodle, das Politik-Magazin Cicero, der Freitag, das Monopol Magazin sowie viele weitere regionale und nationale Webseiten.

Outbrain ist bereits auf zehn Webseiten, die Urban Media vermarktet, eingebunden. Aufgrund der vielen Qualitätstitel im Portfolio von Urban Media war bei der Verlängerung der Zusammenarbeit die Qualität der Anzeigen und die weitreichenden Einstellungsmöglichkeiten für Publisher entscheidend.

Urban Media nutzt Smartfeed und Audience Campaigns für wachsendes Portfolio

Leser erreichen immer öfter über andere Kanäle als über die Startseite einen Artikel. Daher ist es ausschlaggebend für Publisher, diesen Nutzern eine große Anzahl an relevanten Empfehlungen zu bieten, um das Engagement zu erhöhen und die Monetarisierung zu optimieren. Urban Media gehört zu den ersten Publishern in Deutschland, die erfolgreich Smartfeed eingebunden haben, um diese Ziele zu erreichen. Der Feed verbindet personalisierte Empfehlungen mit einer Nutzererfahrung, die Leser von Social Networks kennen. Durch die Integration von Smartfeed konnte Urban Media den eTKP um bis zu 70% (Mobile) sowie die CTR redaktioneller Empfehlungen um bis zu 30% (Desktop) erhöhen.

Darüber hinaus nutzt Urban Media auch Audience Campaigns. Damit lenkt der Vermarkter Traffic auf ausgewählte Seiten wie Kooperationen mit Anzeigenpartnern oder Verlagsangebote.

„Urban Media nutzt die Outbrain-Technologie, um zum einen die Monetarisierung der betreuten Websites zu optimieren und zum anderen, um über die Audience-Steuerung das Engagement und damit Reichweiten zu erhöhen. Urban Media hat hier in Ressourcen und Steuerungstools investiert, um die Outbrain-Technologien vollumfänglich in die Websites zu migrieren“, sagt Sven Heller, Geschäftsführer bei Urban Media. „Ausschlaggebend für eine Weiterführung der Zusammenarbeit war neben den monetären Aspekten auch der Service durch die lokalen Ansprechpartner, die uns beim strategischen Ausbau der Native-Platzierungen in unserem Portfolio unterstützt haben.“

Liesbeth Mack-de Boer, Managing Director D/A/CH bei Outbrain ergänzt: „Wir freuen uns, die Partnerschaft fortsetzen und weiter ausbauen zu dürfen. Urban Media hat als innovatives Unternehmen Smartfeed bereits sehr erfolgreich eingesetzt und wir sind davon überzeugt, dass die kommenden Technologieentwicklungen von Outbrain die Ergebnisse weiter verbessern werden.“

Christoph Kruse

Christoph Kruse

Christoph ist Marketing Manager D/A/CH bei Outbrain und verantwortlich für alle Marketingaktivitäten im deutschsprachigen Raum.