News

FUNKE Mediengruppe erweitert strategische Partnerschaft mit Outbrain

Tom Vogt
Tom Vogt
|  

Partnerschaft umfasst neue Platzierungen, Technologien und strategische Maßnahmen zur Audience-Generierung

Outbrain und die FUNKE Mediengruppe, eines der führenden Medienhäuser Deutschlands, verlängern und erweitern ihre Partnerschaft. FUNKE arbeitet seit 2017 mit Outbrain zusammen und hat die Empfehlungstechnologie auf 52 Web-Angeboten der Regionalmedien und nationalen Marken integriert.

Seit Beginn der Partnerschaft konnte FUNKE den mit Outbrain generierten Umsatz vervielfachen, woran auch die große Bereitschaft zur Einbindung neuer Technologien und Formate einen großen Anteil hat. FUNKE nutzt den personalisierten Smartfeed am Artikelende, gehörte aber auch zu den ersten Medienunternehmen in Deutschland, die Outbrains In-Feed und In-Article Platzierungen einsetzten. Seit Herbst 2020 wurden die In-Article-Platzierungen um die neuen Formate Native Display, Native Social und Native Video erweitert. Diese neuen großflächigen Formate sorgten für einen eTKP-Anstieg von 30%-100%.

Die FUNKE Mediengruppe zeigt ihren Anspruch als innovatives Medienhaus in der großen Akzeptanz und schnellen Adaption neuer Technologien. Dies spiegelt sich in den hervorragenden Ergebnissen, die wir gemeinsam erzielen konnten, wider. Ich freue mich sehr auf die weitere Zusammenarbeit und weiß, dass FUNKE ein wertvoller Partner auch für zukünftige Innovationen sein wird.

Liesbeth Mack-de Boer, Managing Director, Central Europe bei Outbrain

Durch Einsatz der Optimization Engine, die Native-Platzierungen im Look & Feel automatisch den individuellen Präferenzen der Leser anpasst, konnte FUNKE innerhalb nur eines Monats den eTKP für In-Article-Platzierungen zudem um 52% erhöhen. Die Paid CTR stieg im gleichen Zeitraum um 47%. Das Medienunternehmen nutzt Outbrain auch sehr erfolgreich, um mit automatisierten Empfehlungen den Traffic innerhalb der FUNKE-Familie zu erhöhen.

Outbrain ist für uns ein wichtiger strategischer Partner, mit dem wir Innovationen schnell und unkompliziert umsetzen. Die Verknüpfung von Nutzerzufriedenheit und Monetarisierung ist dabei unser wichtigstes Ziel. Wir können uns bei Outbrain darauf verlassen, dass das Unternehmen sämtliche Herausforderungen für Publisher im Blick hat und uns beim Traffic-Austausch unterstützen kann. Der gute Advertiser-Mix ist ein zusätzliches Plus.

Alexander Rüben, Chief Operating Officer und Geschäftsführer bei FUNKE Digital
Tom Vogt

Tom Vogt

Thomas (Tom) Vogt lebt und arbeitet mit einer kurzen Unterbrechung seit 20 Jahren in München und verantwortet bei Outbrain den Bereich "Publisher" für die D-A-CH Region. Tom verfügt über 19 Jahre Erfahrung im digitalen Business. Bevor Tom bei Outbrain einstieg, war er Co-Founder der NativeAds GmbH, die dann von der Seeding Alliance GmbH übernommen wurde. Bei beiden Unternehmen lag sein Fokus auf dem strategischen Auf- und Ausbau des Publisher-Netzwerkes. Daher kennt Tom die Publisher-Landschaft in Deutschland, Österreich und der Schweiz ziemlich gut. Wenn er nicht gerade mit dem Publisher Development beschäftigt ist, liebt er es, mit seinem 8-jährigen Golden Retriever Rüden Noah die Berge in der Münchner Umgebung zu besteigen, durch den Englischen Garten zu streifen oder in den Seen im Münchner Umland zu schwimmen.