News

Outbrain schaut optimistisch in die Zukunft

Avatar
Yaron Galai
|  

Es ist jetzt öffentlich bekannt, dass die geplante Fusion von Outbrain mit Taboola in naher Zukunft beendet wird.

Dies ist nicht das Ergebnis, das wir erwartet haben. Wir waren beim Abschluss dieses Deals davon überzeugt, dass unsere Mitarbeiter, unsere Marketing- und Verlagspartner und unsere Investoren davon profitieren würden. Diese Verbindung hat jedoch nicht sein sollen. Wir haben hart daran gearbeitet, Wasser und Öl zu vermischen, aber letztlich erwiesen sich die Unternehmen als zu unterschiedlich, um verbunden zu werden.

Die Einzelheiten des Deals und sein voraussichtliches Ende sind vertraulich, und deshalb werde ich darauf nicht eingehen. Stattdessen möchte ich mich darauf konzentrieren, wie die Zukunft von Outbrain aussehen wird.

Wir haben Outbrain vor ca. 14 Jahren gegründet und den Bereich erfunden, für den wir heute am bekanntesten sind. Ein Wert stand dabei für uns von Anfang an im Mittelpunkt: der vertrauenswürdigste Partner für die besten Publisher der Welt und ihre Leser zu sein.

Beispielsweise war Outbrain das erste Unternehmen in diesem Bereich, das umfassende Richtlinien für Anzeigen erstellte, in denen festgelegt ist, was wir akzeptieren und welche der uns vorgelegten Budgets abzulehnen sind. Diese Richtlinien waren denen anderer Unternehmen um Jahre voraus und wurden später in ähnlicher Form übernommen (es ist schockierend, dass es im Jahr 2020 immer noch Unternehmen gibt – große und kleine – die unsicher sind, ob sie Fake News oder andere potenziell schädliche Anzeigen und Inhalte ablehnen sollen).

Dieses Vertrauen war auch für Outbrain von größter Bedeutung, als die COVID-19-Pandemie uns alle traf. Mitte März schickte ich eine E-Mail an alle Mitarbeiter von Outbrain und schrieb Folgendes:

“Es ist wichtig, dass wir uns alle daran erinnern, dass alle unsere Publisher-Partner und Werbekunden zur gleichen Zeit in diesen Tsunami geraten, und viele von ihnen fürchten um ihr Business und ihre Arbeitsplätze. Dies ist unsere Gelegenheit, als Partner zu glänzen! Lasst uns für sie da sein in diesen herausfordernden Zeiten und lasst uns kreativ darüber nachdenken, wie wir ihnen aus dieser Katastrophe heraushelfen können. Das kann bedeuten, dass wir auf einige kurzfristige Vorteile verzichten müssen, auf die wir in normalen Zeiten bestehen würden. Wenn wir in der Lage sind, für unsere Publisher-Partner und Anzeigenkunden zu glänzen und ihnen in Notzeiten mit kreativen Lösungen zu helfen, bin ich zuversichtlich, dass uns dies langfristig zu einem stärkeren Unternehmen und Partner macht.”

In den sechs Monaten, die seither vergangen sind, haben wir mit jedem unserer Publisher-Partner zusammengearbeitet – nicht nur, um sicherzustellen, dass die Verpflichtungen von Outbrain ihnen gegenüber eingehalten werden, sondern auch, um gemeinsam mit ihnen herauszufinden, wie wir ihnen helfen können, in diesen schwierigen Zeiten zu bestehen und erfolgreich zu sein. Wir haben COVID-19 nicht als Ausrede benutzt, um Zahlungen zurückzuhalten oder Verpflichtungen einseitig zu ändern; stattdessen haben wir uns bemüht, mehr Ressourcen für unsere Partner bereitzustellen, während diese vor existenziellen Herausforderungen standen.

Wir freuen uns über die Leistung von Outbrain in diesem Jahr. Nach einigen herausfordernden Monaten, als COVID-19 um sich griff, ist Outbrain profitabel, erreicht alle seine Ziele und verzeichnet im Jahresvergleich ein starkes Wachstum.

Aber noch wichtiger ist, dass wir die Gewinne in Abstimmung mit unseren Verlagspartnern erzielen, während wir zu unseren Verpflichtungen ihnen gegenüber stehen.

Ich bin sehr stolz als Outbrainer – nicht nur auf die Erfolge, die wir erzielen, sondern auch darauf, wie wir sie erreichen. Wir teilen unsere Einnahmen gerecht mit den Publishern, sodass wir zwar einen nachhaltigen Gewinn erzielen, sie aber ebenfalls ihr Geschäft aufrechterhalten und hoffentlich selbst einen angemessenen Gewinn erzielen können. Wir arbeiten daran, den Kuchen für die Verleger wachsen zu lassen und ihn dann gerecht mit ihnen zu teilen.

Wir haben ein Sprichwort aus der Seefahrt, das sich nicht so gut ins Deutsche übersetzen lässt. Im Grunde lautet es aber so: in stürmischen Zeiten offenbaren sich diejenigen mit einem starken Charakter.

Während eines sehr stürmischen Jahres für das Outbrain-Team, das sowohl von der Pandemie als auch von der nahenden Fusion geprägt war, hat sich Outbrains Charakter als vertrauenswürdigster Partner für die besten Publisher der Welt sehr deutlich gezeigt. Wir freuen uns darauf, auch in den kommenden Jahren als unabhängiges Unternehmen Innovationen voranzutreiben und den Aufbau eine der besten Werbeplattformen für Publisher und Vermarkter fortzusetzen.

News
Avatar

Yaron Galai

Yaron is Co-Founder and Chief Executive Officer at Outbrain. Prior to founding Outbrain, Yaron was Co-Founder, SVP of Quigo, Inc., a provider of performance-based marketing solutions for advertisers and premium publishers. He previously served as the CEO of the company for three years. Quigo was acquired by AOL in December 2007. Previously, Mr. Galai was Co-Founder & VP Business Development at Ad4ever, a developer of rich-media advertising technologies for the web which was later acquired by Atlas (a division of aQuantive). Earlier, he was the Founder of NetWorks Web Design - an SEO and web design firm. At NetWorks he oversaw the production and search engine optimization of over 30 websites. Mr. Galai studied industrial design at the Holon Technological Institute, and is a Major (reserve) officer in the Israel Navy.

News