Content-Marketing & Discovery

Der Outbrain Affinity Index – Eine digitale Landkarte der Nutzerinteressen

|Christoph Kruse

Warum eine Umfelderbuchung in der digitalen Welt keinen Sinn macht

Die Umfelderbuchung ist für viele Mediaagenturen auch im Digitalbereich noch immer Alltag, obwohl im Online-Marketing derartige künstliche Grenzen keinen Sinn machen. Warum das so ist, zeigt Outbrain mit dem Affinity Index.

Wir haben uns zusammen mit den französischen Spezialisten für Mensch-Daten-Interaktionen Dataveyes die Empfehlungen eines gesamten Jahres in unserem Premium-Native-Ökosystem angeschaut und die Verknüpfungen unterschiedlicher Themengebiete visualisiert. Über drei Billionen Empfehlungen wurden analysiert und in Kategorien unterteilt. Die Web-Applikation veranschaulicht die Klicks im Verhältnis zu den Impressions sowie die absoluten Klickzahlen. Die so erstellte digitale Landkarte der Nutzerinteressen ist nun online und zeigt, warum die eingangs erwähnte Umfelderbuchung in der digitalen Welt kaum noch Sinn ergibt.

Outbrain Affinity Index App

Nicht nur die die Themen mit der jeweils größten Affinität ändern sich im Jahresverlauf ständig, es sind vor allem auch überraschende Verknüpfungen an der Tagesordnung. So kam im Februar die höchste Affinität für Business- und Finanzthemen überraschenderweise aus den Bereichen Fashion und Beauty. Hättet Ihr das gedacht? Eine kleine Auswahl weiterer Erkenntnisse.

Personen, die sich für Gesundheit interessierten, interessierten sich auch für …

  • Zum Thema Gesundheit wurden innerhalb eines Jahres 4,7 Milliarden Empfehlungen in Deutschland ausgespielt. Während in den Wintermonaten aufgrund der Witterung Erkältungen eine besonders hohe Affinität zu Artikeln rund um Gesundheit aufwiesen, änderte sich dies im Jahresverlauf. Themen wie Heimwerken, Fitness oder auch Banking erreichten dann eine höhere Affinität.
  • Versicherungen hatten im Oktober die höchste Affinität zum Thema Reisen, gefolgt vom Thema Erkältungen. Eine Erklärung dafür kann der Wunsch nach einer Fernreise in den dunklen Monaten sein, in denen wir auch an den ersten Erkältungen leiden. Allerdings ändern sich auch hier die Themen im Jahresverlauf.
  • Kredite und Marketing hatten im Juni die höchste Affinität zu Artikeln, die von kleinen Unternehmen handelten. Im November allerdings kam das höchste Interesse aus den Bereichen Zahngesundheit und Grundbesitz.

Der Vorteil von Outbrain besteht im automatischen Erkennen der Verknüpfungen und der in Echtzeit stattfindenden Optimierung der Kampagnen. Internetnutzer werden im gesamten Premium-Publisher-Netzwerk getargeted – ob sie nun ein politisches Thema auf SPIEGEL ONLINE gelesen, sich die aktuellen Fußballergebnisse auf SPORT BILD angeschaut oder sich über neue Styles auf InStyle informiert haben. Dadurch steigert Outbrain auch vollautomatisch das Engagement, denn nur wirklich interessierte Nutzer klicken auf die Empfehlungen.

Schaut doch einmal selbst im Affinity Index, welche Kategorien zu Euren Themen eine besonders große Nähe aufweisen.

Christoph Kruse

Christoph Kruse

Christoph ist Marketing Manager DACH bei Outbrain und für sämtliche Marketing-Aktivitäten im deutschsprachigen Raum verantwortlich. Er war davor Account Manager... Read more

Loading

Grow Your Audience
& Boost Sales

Learn more about Outbrain's performance-driven discovery platform.

Try a Demo