Travel-Content | Outbrain Blog

Content-Marketing & Discovery

Travel-Content: Schicken Sie ihre Online User mit Inhalten auf Traumreise!

| Sophie Stuhlmann

Mit dem richtigen Reise-Content haben Sie die Nase vorn.

Travel-Content

Wussten Sie, dass die letzte Handlung Ihrer User kurz vor dem Einschlafen der Blick auf das Smartphone oder Tablet ist?

Das belegt unsere neue Studie: Hourly Mobile Consumption of Summer Travel Content.

Unsere Realität sieht heute nämlich so aus: Wir leben zunehmend in einer Mobile-First-Welt und Content-Konsum hat höchste Priorität.  Marketer müssen sich daher Mobile-Optimierung groß auf die Fahnen schreiben. Davon profitieren vor allem Tourismus- und Reiseagenturen maßgeblich, denn sie helfen ihren zukünftigen Gästen, die nächste Fernreise gemütlich „vom Bett“ aus zu planen.

Der Konsum von Travel-Content ist um 21 Uhr am höchsten!

Outbrain hat den Beweis, denn anhand der Empfehlungen auf mobilen Seiten in unserem Premium-Publisher-Netzwerk wissen wir, dass der Konsum der deutschen Nutzer im Bereich Reise-Content seinen Höhepunkt um 21.00 Uhr erreicht und gegen 23.00 Uhr abnimmt.

Travel-Graph1-Blog-DACH

Das bedeutet: Ihr potentieller Kunde sucht am häufigsten abends nach seinem nächsten Reiseziel und ist oftmals kurz davor, in seinen Träumen zu versinken. Was heißt das für Sie als Reise-Marketer? State of the art ist heute: Google’s „5 Stages of Travel“ und daher wissen Sie, dass alles mit einem „Traum“ beginnt.

 

Google-5-stages-of-travel

 

Holen Sie mit Ihrem Reise-Content den Träumenden ab!

Entweder als Inspiration oder als Bestätigung für die nächste Traumreise. Lassen Sie Ihre Leser von Ihren Ferienzielen oder dem nächsten Abenteuer träumen. Das Wichtigste dabei ist: Spielen Sie qualitativen Content rechtzeitig aus, um die Leser in der „Traum-Phase“ für sich zu gewinnen und eine erfolgreiche Content-Marketing-Strategie zu erstellen.

 Reise-Content ist fast das ganze Jahr über gefragt!

Die Lust aufs Reisen packt die Deutschen offensichtlich das ganze Jahr. Dabei beginnen die meisten Reisenden Ihre Suche ohne ein bestimmtes Ziel oder ein bestimmtes Transportmittel im Sinn zu haben. Sonntage und Montage sind bei den Usern besonders beliebt. Gerade im April nimmt der Konsum von Reise-Content noch einmal deutlich zu und hat seinen Höhepunkt im Juli und August. Sie haben also jetzt die Chance, die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe zu steigern und Ihre Kampagne für die nächste Periode differenziert zu gestalten und umzusetzen.

Travel-Graph2-Blog-DACH

Wenn es Ihnen gelingt, Ihren Content an das mobile Konsummuster zwischen 21.00 und 23.00 Uhr anzupassen, insbesondere an Sonn- und Montagen, verschaffen Sie sich einen klaren Vorsprung gegenüber Wettbewerbern, die ihren Content-Kalender nicht zeitlich strukturieren.   

Hochwertige Reiseinhalte zu erstellen, diese an kleine Bildschirme zu adaptieren und die jeweilige Zielgruppe beim Schlafengehen zu erwischen, ist sicherlich keine einfache Aufgabe. Wenn Sie jedoch den Fokus darauflegen, Inhalte zu kreieren, die den User zum Träumen anregen, haben Sie im Thema Content-Marketing sicherlich die Nase vorn.

Hier 4 Unternehmen, die erfolgreich „traumhafte“ Reiseinhalte auf ihren Content Hubs erstellen:

Sind sie auf der Suche nach Inspiration? Dann schauen Sie sich die „99 Amazing Content Marketing Hub Examples“ von Michael Brenner an!

Sophie Stuhlmann

Sophie Stuhlmann

Sophie Stuhlmann ist Sales & Marketing Intern im Münchner Office. Ihre Reiselust und Auslandserfahrung hat ihre interkulturelle Kompetenz für ein... Mehr erfahren

Loading

Content-Marketing-Tipps in Ihre Inbox

Kuratierte Tipps und Anregungen aus dem Content Marketing - melden Sie sich jetzt an und bleiben Sie auf dem neuesten Stand!